DARE

Unkompliziert, lebendig und machbar

So ist das Engagement in der Dare Stiftung. Unser Anliegen ist die Qualifizierung und Weiterentwicklung von Angeboten der Jugendhilfe für Kinder und Jugendliche, die wegen Traumatisierung, seelischem Leiden oder Kinderschutz fremd untergebracht sind. 

Über uns

dare

ist das italienische Wort für „geben“ und das englische für „wagen“. Die „Fahrradhelden“ als größte Aktion der Berliner Dare Bewegung brachte diese beiden Kerngedanken zusammen: Heimkinder lernen Fahrradfahren, dürfen das Rad behalten und erleben auch noch in einem workshop, wie sie ihr Rad selbst reparieren können. Seppi Zimmerer, aus der Fahrradbranche kommend, hat selbst vieles bei dem Format gelernt, welches 2015/2016 mit dem „Tribute to Bambi“ ausgezeichnet wurde.

Fahradhelden

Für ein Stück Normalität im Leben

Das Team um Seppi Zimmerer – schon Unterstützer des vorherigen Dare e.V. – lebt den Stiftungsgedanken neu. Jeder kann mitmachen – einmal, öfter, ständig. So, wie es in das eigene Leben passt. 

Fahrradhelden® schenken deutschlandweit traumatisierten und seelisch kranken Kindern und Jugendlichen Fahrräder, damit sie ein Stück Normalität in ihrem Leben zurückgewinnen.

„Ich wusste vorher nicht, dass Heimkinder nicht einmal ein Fahrrad besitzen. Fahrradfahren ist der kleinste gemeinsame Nenner für Unternehmungen, schult Balance und Reaktion und ist ein Sportgerät ohne Clubmitgliedschaft. Das Reparieren vermittelt zusätzlich Werte entgegen der Wegwerfmentalität. Ein Fahrrad, um das Du Dich kümmerst, begleitet Dich ein Leben lang.“

Seppi Zimmerer

Workshops

Die nächste Gelegenheit zum mitmachen

Heute steht die Dare Stiftung auch für weitere, ganz unterschiedliche Aktionen. Bei allen geht es um nachhaltige, mit Werten beseelte Hilfe. Und auch um den Spaß, den die Gebenden haben. Nur einmal helfen oder regelmäßig an Bord sein: alles ist erwünscht! Macht gerne auch mit Eurer Familie gemeinsam mit. Unsere Ferienkalender für sinnstiftende Freizeit findet Ihr hier:

News & Presse

Aktuelles von dare

Spende von Maxus

Spende von Maxus

Für uns spontan, aber angesichts des vorbereiteten Schecks von Gerald Lautenschläger offensichtlich geplant: Fa. Maxus überreicht Dagmar König bei der Eröffnung des Kia Stores in Berlin Adlershof einen Scheck in Höhe von 1000 € für die Dare Stifung. Die Bank BDK...